Vervollständigung der Mitnahme von Zugriffsrechten (Mandanten) bei Duplizieren von Fernwartungsgeräten

Avatar image
Oct 07 (8 months ago)
Schwenke Thomas wrote
Wird ein Fernwartungsgerät dupliziert, so bleiben die Einstellungen bezüglich der gesetzten Zugriffsrechte (selektierte Mandanten) in der Konfiguration des Fernwartungsgerätes erhalten.
Entsprechende Zugriffsrechte (selektierte Mandanten) welche jedoch auf den LAN-Geräten dieses Fernwartungsgerätes konfiguriert wurden, gehen dabei verloren.
Wir würden uns bei der Duplizierung eines Fernwartungsgerätes darüber freuen, wenn die Zugriffsrechte (selektierte Mandanten) nicht nur in den Einstellungen des Fernwartungsgerätes selbst, sondern auch in den Einstellungen der, im Fernwartungsgerät definierten LAN-Geräte, erhalten bleiben würden.
Eventuell wäre auch eine Auswahlmöglichkeit für den Benutzer hier sinvoll.
Planned
2 votes
Vote
Reply
2 Answers
Apr 08 (2 months ago)
Stefan agent wrote
Vielen Dank für das Einreichen des Vorschlags.
Nach interner Prüfung ist dies in der Tat sinnvoll bzw. auch der ursprüngliche Gedanke. Ich habe dies intern erfasst und an die Entwicklung weitergegeben, welche dies in einer der nächsten Versionen anpassen wird
Apr 08 (2 months ago)
Schwenke Thomas wrote
Vielen Dank, dies würde uns die Arbeit sehr erleichtern.