Wie kann ich LAN-Routen anlegen und verwenden?

Die Maschinennetzwerke werden immer komplexer und segmentierter. Die Fernwartung war seither immer nur auf ein Netzwerksegment an der LAN Schnittstelle begrenzt. Die ExtendedRouting Funktion bietet nun die Möglichkeit unterschiedliche Netze über weitere an der LAN Schnittstelle angeschlossene Router zu erreichen. D.h. besteht in der Anlage schon ein Managed Switch mit Routing Funktion, so können im mbNET dessen Netzwerksegmente eingetragen werden und die Fernwartung weiß somit, welches Netzwerksegment über welchen Managed Switch/Router zu erreichen ist.
In diesem Dokument wird beschrieben, wie Sie eine entsprechende LAN-Route in rsp.mbCONNECT24 (V2) für ein mbNET (ab Version V3.7.0) anlegen.


Folgender Netzwerkaufbau liegt in diesem Beispiel zugrunde:

 

1. Um die Netzwerke als LAN-Routen anzulegen, müssen Sie zur Geräte „Verwaltung“ wechseln und auf das Symbol bei „LAN“ klicken:

2. Nun befinden Sie sich in den LAN Einstellungen. Bitte wechseln Sie zum Reiter „Routen“ :

3. Mit  legen Sie eine neue Route an:

Als „Netzwerk“ geben Sie den Netzbereich in CIDR Schreibweise an, welches Sie erreichen möchten.
Unter „Gateway“ muss die IP-Adresse der Komponente eingetragen werden, welche die Bereiche bzw. die Routen in das andere Netz kennt und weiterleiten kann (z.B. eine Firewall oder ein Managed Switch / Router).
Mit „Speichern“ bestätigen Sie die Einstellungen.

 

Nachdem anschließend die Konfiguration zum Gerät übertragen wurde, ist es möglich die eingetragenen Netzwerke zu erreichen, nachdem eine aktive VPN Verbindung zum mbNET hergestellt wurde

Typ: HowTo Revision: DE-mbnet-08-V1.0 Datum: 04.11.2017