mbNET.mini / RA50C: Übertragen einer Konfiguration über USB

Übertragen einer Konfiguration über USB

Gilt für: • mbNET.mini • RA50C
Voraussetzungen:

Sie benötigen:

  • Einen USB Stick FAT / FAT32 formatiert
  • Eine zum Router passende Konfigurationsdatei mbconnect24.mbn oder mbconnect24.mbnx

    Sie können die Datei über das Downloadsymbol und die Auswahl[Konfiguration zum PC herunterladen] vom Portal herunterladen.

 

Vorbereitung

  • Kopieren Sie die Datei mbconnect24.mbn oder mbconnect24.mbnx in das Wurzelverzeichnis des USB-Sticks
    Die Datei darf nicht umbenannt werden

Ausführung

  • Prüfen Sie ob das Gerät Betriebsbereit ist: (LED Pwr + Rdy leuchten)
  • Stecken Sie den USB-Stick in den USB-Port des Gerätes. Achten Sie auf die LED Usr


     
  1. Sobald das Gerät die Firmwaredatei erkannt hat, beginnt die LED Usr langsam zu blinken (Blinkfrequenz: 1,5 Hz)
  2. Drücken Sie innerhalb von 10 Sekunden die Taste Function
  3. Halten Sie den Taster gedrückt, bis die LED Usr dauerhaft leuchtet
  4. Lassen Sie den Taster Function los
     

Der Router wird die Konfiguration einlesen und aktivieren. Wenn die LED Usr erloschen ist, Pwr und Rdy wieder dauerhaft leuchten ist das Gerät wieder einsatzbereit

Hinweise:
  • Befinden sich auf dem USB-Stick sowohl eine Firmware-Datei mbnetmini.sbs als auch eine Konfigurationsdatei mbconnect24.mbn/-.mbnx, so werden die Dateien wie folgt erkannt:
    1. mbnetmini.sbs => schnell blinkende LED Usr (Blinkfrequenz: 3 Hz)
    2. mbconnect24.mbn/-.mbnx=> langsam blinkende LED Usr (Blinkfrequenz: 1,5 Hz)
    • Soll z. B. nur die Konfigurationsdatei mbconnect24.mbn/-.mbnx geladen werden, warten Sie nach der automatischen Erkennung der Firmware-Datei ca. 10 – 20 Sek. ab, bis die LED Usr in ein langsames Blinken übergeht. Dann können Sie die Prozedur „Konfigurationsdatei laden“ durchführen.
  • In seltenen Fällen kann der verwendete USB-Stick für diesen Vorgang ungeeignet sein. In diesem Fall verwenden Sie bitte einen anderen USB-Stick.