#MB4V1 : SIM Karte

Tutorial: #MB4V1 : SIM Karte

Dieses Tutorial beschreibt wie Sie die Rufnummer der SIM-Karte auslesen und die SIM Karte per AT-Befehle steuern.

Unter den AT-Befehlen versteht man einen Befehlssatz, welcher unter anderem der Steuerung bestimmter Grundbefehle der Telefonanlage, wie Rufnummernwahl oder Auflegen, dient.


1. Unter welcher Nummer ist meine SIM Karte erreichbar?

2. Abfrage und Konfiguration des Mobilfunkanbieters

 


1. Unter welcher Nummer ist meine SIM Karte erreichbar?

Wenn Sie die schriftlichen Unterlagen zu Ihrer SIM Karte nicht zur Hand haben, hilft ggf. ein Blick in das Verwaltungsportal des Kartenanbieters.

Die Internationale Bezeichnung für die Teilnehmerrufnummer lautet Mobile Station International Subscriber Directory Number. Oder kurz MSISDN. Suchen Sie nach dieser Bezeichnung.

Beispiele:

 

2. Abfrage und Konfiguration des Mobilfunkanbieters

Mit Hilfe von AT-Befehlen können Sie per SMS den SIM Karten Anbieter der Mobilfunkverbindung des mbNET abfragen und steuern.

Zum Einsatz kommt der AT-Befehl AT+COPS

Dieser AT-Befehl kennt drei Formate:

  • AT+COPS?

liefert als Ergebnis das aktuell gewählte Netz zurück.

 

  • AT+COPS=?

liefert eine Liste der aktuell verfügbaren Netze.

Hinweis:
Dieser Befehl setzt das Mobilfunkmodul "offline" und benötigt sehr lange bis er ein Ergebnis liefert. 
Aus technischen Gründen kann mbNET dieses Ergebnis nicht anzeigen.
  • AT+COPS= mode, format, network

Steuerung der Providerwahl.

mode

0 = Automatische Providerwahl (at+cops=0 erfordert keine weiteren Parameter)

1 = Manuelle Providerwahl

4 = Bevorzugte Providerwahl: Ist das angegebene Netzwerk nicht verfügbar, wird nach einem anderen gesucht

 

format

0 = Provider wird als Zeichenkette angegeben

2 = Provider wird über seine Kennzahl (MCCMNC) angegeben.

 

network

Das gewünschte Netzwerk, je nach Format beispielsweise

26201 (Telekom) oder "vodafone.de"

Erfragen sie die passenden Angaben bitte bei Ihrem Provider.

 

Nachfolgend finden Sie hierzu ein Beispiel, wo die AT-Befehle per SMS von einem Smartphone versendet wurden, um den Provider zu wechseln:

Hinweis:
Der Provider kann per AT-Befehl nur gewechselt werden, wenn die eingesetzte SIM-Karte die Möglichkeit dazu hat. 
Bitte informieren Sie sich hierzu ggf. bei Ihrem Provider.